Vermögensschadenhaftpflicht für den Immobiliensektor

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Vermögensschadenhaftpflicht Immobiliensektor - Tarifdetails

 

Zielgruppe

Die Gothaer GewerbeProtect Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist genau auf die Bedürfnisse folgender Berufsgruppen zugeschnitten:

 
Immobilienverwalter (Wohnimmobilienverwalter (Pflichtversicherung) und sonstige Immobilienverwalter),
Immobilienmakler
Immobiliardarlehensvermittler und Honorar-Immobiliardarlehensberater
Beiräte von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG-Beirat)

Produktinformationen

Die Gothaer GewerbeProtect Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bietet:

 
Die Prüfung der Haftpflichtfrage
Die Übernahme von Abwehrkosten bei unberechtigten Haftpflichtansprüchen
Die Freistellung von berechtigten Haftpflichtansprüchen

Zugrundeliegendes Bedingungswerk:
Gothaer GewerbeProtect Vermögensschadenhaftpflichtversicherung i.V.m.

Besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen für:

 
Immobilienverwalter
Immobilienmakler
Immobiliardarlehensvermittler & Honorar-Immobiliardarlehensberater
Wohnungsbeiräte

Versicherte Risiken

Die Gothaer GewerbeProtect Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bietet dem Versicherungsnehmer Versicherungsschutz für den Fall, dass er wegen eines bei der Ausübung beruflicher Tätigkeit - von ihm selbst oder einer Person, für die er einzutreten hat - begangenen Verstoßes von einem anderen wegen Vermögensschäden in Anspruch genommen wird.

 

Highlights - Übergreifend

Bedingungsdifferenzdeckung, die den Deckungsumfang der Gothaer GewerbeProtect Vermögensschadenhaftpflichtversicherung rückwirkend für den Vorvertrag zur Verfügung stellt
Privat- und öffentlich-rechtliche Haftpflicht-Ansprüche sind mitversichert
Nachmeldefrist von mindestens 6 Jahren (Immobiliardarlehensvermittler und Immobilienverwalter unbegrenzte Nachmeldefrist)
Übernahme der Versicherungsfälle bei Ablauf der Nachmeldefrist des Vorversicherers
Abwehrschutz beim Vorwurf wissentlicher Pflichtverletzung

Highlights - Immobiliardarlehensvermittler

Mitversicherung aller im Zusammenhang stehender, rechtlich zulässiger außergerichtlicher Rechtsdienstleistungen
Unbegrenzte Nachmeldefrist

Highlights - Immobilienverwalter

zwei Vertragsteile:
Teil C-1: Wohnimmobilienverwalter (Pflichtversicherung)
Teil C-2: sonstige Immobilienverwalter
Die Teile C-1 und C-2 können einzeln oder kombiniert abgeschlossen werden
Unbegrenzte Nachhaftung
Verletzung von Datenschutzgesetzen, Einsatz des Internets
Vermittlung von Mietverträgen

Zusätzlich bei Deckung für Wohnimmobilienverwalter (Pflichtversicherung):

 
Mitversicherung gesamtschuldnerischer Inanspruchnahme von WEG-Beiräten
Inanspruchnahme des WEG-Verwalters (Versicherungsnehmer) als Organ

Zusätzlich bei Deckung für sonstige Immobilienverwalter bzw. Erweiterungen für Wohnimmobilienverwalter (Pflichtversicherung):

 
Umfangreiche Mitversicherung von Nebentätigkeiten, z. B. als Immobilienmakler, Geschäftsführer einer Mietpool GbR
Haftpflichtansprüche Dritter aus eigenverwalteten Immobilien
Fehler bei Abschluss und Fortführung von Versicherungsverträgen für die verwalteten Objekte
Mitversicherung von Datenverlust
Kosten der Erneuerung der Schließanlage

Highlights - Immobilienmakler

Mitversicherung von Nebentätigkeiten als Sachverständiger und Gutachter auf dem Gebiet des Grundstücks- und Wohnungswesens
Mitversicherung der Tätigkeit als bevollmächtigter Vertreter bei der Vornahme von Rechtsgeschäften
Mitversicherung der Tätigkeit als nebenberuflicher Immobilienverwalter (bis 100 Wohn- und Geschäftseinheiten), soweit diese Tätigkeit nicht der Versicherungspflicht unterliegt
Kosten einer einstweiligen Verfügung auf Unterlassung und Kosten einer Unterlassungsklage sind mitversichert

Highlights - Beiräte von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG-Beirat)

Versicherungsschutz als Verwaltungsbeirat gemäß § 29 Wohnungseigentumsgesetz (WEG-Beirat)

Deckungsumfang

Bild: GGP VSH Immobilien Deckungssummen
 
Bild: GGP VSH Immobilien Entschädigungsgrenzen
 
Bild: GGP VSH Immobilien Selbstbeteiligungen
 

SynTool

Im SynTool finden Sie einen ausführlichen Überblick der Leistungen.

 

PlusBausteine

Übergreifende Bausteine:
- Erweiterte Kostenübernahme bis 20 % der Deckungssumme für den Anteil des Haftpflichtanspruchs, der die Deckungssumme übersteigt;
- Schiedsgerichtsklausel: Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf die Vereinbarung von schiedsrichterlichen Verfahren.
Immobiliardarlehensvermittler (IDV):
- Keine Besonderen (siehe übergreifende Bausteine).
Immobilienverwalter (IV):
- Keine Besonderen (siehe übergreifende Bausteine).
Immobilienmakler (IM):
- Erweiterte Nachmeldefrist: Nachmeldefrist verlängerbar auf 10 Jahre.
- Berufsaufgabe: Unbegrenzte Nachmeldefrist bei Berufsaufgabe.
Wohnungseigentumbeiräte (WEG):
- Erweiterte Nachmeldefrist: Nachmeldefrist verlängerbar auf 10 Jahre.

Schadenbeispiele

1. Schadenbeispiel: Immobiliardarlehensvermittler
- Fehlerhafte Berechnung der Darlehenskündigungsfrist, so dass Vorfälligkeitsentschädigung oder Bereitstellungszinsen zu zahlen sind,
- Fehlerhaftes Stellen eines Darlehensantrages, z.B. Nichtangabe eines Wohnrechts
- Verzögerung bei Vermittlung eines Darlehensvertrages, so dass sich eine Zinsverschlechterung ergibt
2. Schadenbeispiel: Immobilienverwalter
- Fehlerhafter Abschluss oder unklare Fassung von Miet-/Pachtverträgen
- Unrichtige Mietzinserrechnung
- Nichtausschöpfung gesetzlicher Mieterhöhungsmöglichkeiten
3. Schadenbeispiel: Immobilienmakler
- Unrichtige Bezeichnung oder Beschreibung der zum Verkauf stehenden Immobilie
- Vermittlung eines Grundstücks, das für den geplanten Bauzweck ungeeignet ist
- Doppelvermietung
4. Schadenbeispiel: Beiräte von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG-Beirat)
- Fehlerhafte Prüfung der vom Verwalter vorgelegten Wirtschaftspläne, Jahresabrechnungen oder Kostenvoranschläge
- Zustimmung zu einer Maßnahme des Hausverwalters, die sich als ungeeignet erweist
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: