Unternehmer-Police Bedingungen

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Unternehmerpolice - Tarifdetails

 

Zielgruppe

Zielgruppe sind Unternehmen des produzierenden Gewerbes (Betriebsartenverzeichnis) und Betriebe des Einzel-und Großhandels laut Beriebsartenverzeichnis.

Mindestbeitrag

Es gilt ein Mindestbeitragsvolumen 5.000 EUR (ohne Versicherungssteuer) über den Gesamtvertrag.

 

Bausteinprinzip der Unternehmer-Police

Im Folgenden finden Sie die Bausteine der GUP sowie die versicherbaren Gefahren und Risiken. Voraussetzung für den Abschluss der GUP ist, dass neben Baustein 1 (Feuer und Ertragsausfall) mindestens zwei weitere Bausteine abgeschlossen werden.
Die Versicherung des Ertragsausfallteils ist optional, kann jedoch nur in Verbindung mit der jeweiligen Versicherung der Sachgefahr vereinbart werden.

 

Übersicht über die Bausteine

Baustein I Baustein II Baustein III Baustein IV Baustein VI
Feuer

Feuer- Ertragsausfall
EC

EC- Ertragsausfall
ZB
(Zusätzlich benannte Gefahren)
ZB- Ertragsausfall
Transport Haftpflicht

Baustein I

Feuer/-Ertragsausfall

Baustein II

Einbruchdiebstahl, Beraubung/-Ertragsausfall
Innere Unruhen, Böswilligkeit, Streik oder Aussperrung/-Ertragsausfall
Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen/-Ertragsausfall
Wasserlöschanlagen-Leckage/-Ertragsausfall
Leitungswasser/-Ertragsausfall
Sturm/Hagel/-Ertragsausfall
Überschwemmung/-Ertragsausfall
Erdbeben/-Ertragsausfall
Erdsenkung, Erdrutsch/-Ertragsausfall
Schneedruck, Lawinen/-Ertragsausfall
Vulkanausbruch/-Ertragsausfall
Unbenannte Gefahren/-Ertragsausfall

Baustein III

Zusätzliche Benannte Gefahren (Elektronik)/-Ertragsausfall oder Mehrkostenversicherung
Zusätzliche Benannte Gefahren (Maschinen)/-Ertragsausfall
Zusätzliche Benannte Gefahren beinhalten:
- Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit
- Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
- Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
- Zerreißen infolge Fliehkraft
- Wasser-, Schmier- oder Kühlmittelmangel
- Kurzschluss

Baustein IV

Transportversicherung
Werkverkehrversicherung

Baustein V

Betriebshaftpflicht
Produkthaftpflicht inklusive erweiterter Produkthaftpflicht
Umweltrisiko- Zivilrechtliche Haftung
Umweltrisiko- Haftung nach dem Umweltschadensgesetz inklusive Zusatzbaustein 1 (Zusatzbaustein 2 optional)
Rückruf von Produkten (ohne Kraftfahrzeuge oder Kraftfahrzeugteile, -zubehör und -einrichtungen (soweit vereinbart)
Rückruf von Kraftfahrzeugen oder Kraftfahrzeugteilen, -zubehör und -einrichtungen (soweit vereinbart)
Privathaftpflicht Premium (soweit vereinbart)

Selbstbeteiligungen

Für jede versicherte Gefahr bzw. Risiko sind generelle Selbstbeteiligungen vorgesehen
Beispiele:
- Feuerversicherung mind. 500 Euro
- Betriebsstätten- und Produktrisiko mind. 1.000 Euro

Überzeugender Entschädigungsumfang

 

Entschädigungsgrenzen für Sachwerte und Ertragsausfall

Sachwerte
Addition der ermittelten Werte, der Kosten und der Vorsorge für Betriebserweiterungen
Ertragsausfall
Addition aus dem Rohertrag (Umsatzerlöse ./. Wareneinsatz), den versicherten Kosten, der Vorsorge für Umsatzerweiterungen und der vereinbarten Haftzeit

Abweichende Entschädigunggsgrenzen

Versicherungsschutz: Abweichende Entschädigungsgrenzen (Erhöhungen sind möglich):
Transportversicherung 1.500.000 Euro
Einbruchdiebstahlversicherung 1.000.000 Euro
Zusätzlich benannte Gefahren 2.000.000 Euro

Entschädigungsgrenzen für Haftpflicht

Versicherte Gefahren: Deckungssummen bzw. Sublimits:
Betriebsstätten- und erweitertes Produktrisiko 5,0 Mio Euro pauschal, 2-fach max.
Umweltrisiko- Zivilrechtliche Haftung 5,0 Mio. Euro, 1-fach max.
Umweltrisiko- Haftung nach dem Umweltschadensgesetz (inkl.Zusatzbaustein 1- Sublimit 1 Mio .Euro)
optional Zusatzbatzbaustein 2 wählbar
5,0 Mio. Euro 1-fach max.
Rückruf von Produkten (ohne Kfz oder Kfz-teile, -zubehör und -einrichtungen) 5,0 Mio. Euro, 1-fach max.
Rückruf von Kfz oder Kfz-teilen, -zubehör und -einrichtungen) 3,0 Mio Euro, 1-fach max.
Privathaftpflicht Premium (optional hinzuwählbar) 20,0 Mio. Euro, 2-fach max.

Synopsentool

Ausführliche Informationen zum Versicherungsschutz und den Entschädigungsgrenzen können Sie hier einsehen: Synopse AGUP 2018

Differenzdeckung

Für Gefahren, für die bei Vertragsabschluss der GUP noch anderweitig Versicherungsschutz besteht, kann bis zu 3 Jahren subsidiär Versicherungsschutz im Rahmen der GUP geboten werden.

 
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: