Juristische Merkblätter zur betrieblichen Altersversorgung

Im Zusammenhang mit der Gewährung einer betrieblichen Altersversorgung (bAV) gibt es einige rechtliche Fragestellungen, die wiederholt auftauchen. Um diese Fragen zukunftig schneller beantworten zu können, finden Sie hier juristische Merkblätter, die aber nicht nur bei klassischen Problemstellungen, sondern auch bei speziellen rechtlichen Fragen Lösungswege aufzeigen.

 

Merkblätter

Auswahl von Durchführungsweg und Anbieter bei Einrichtung einer bAV
Dieses Merkblatt befasst sich mit der Frage, wer bei der Einrichtung einer bAV den Durchführungsweg bestimmen darf, und ob der Arbeitnehmer oder ein Betriebsrat bei der Wahl des Versorgungsträgers ein Mitspracherecht haben.



Info-Pflicht des Arbeitgebers bei Entgeltumwandlung
Des öfteren wird diskutiert, ob der Arbeitgeber verpflichtet ist, seine Arbeitnehmer unaufgefordert über deren gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung zu informieren. Das nachfolgende Merkblatt geht dieser Frage nach und gibt eine Empfehlung für die Praxis.


Arbeitgeberhaftung in der bAV
Im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) lassen sich viele Arbeitgeber durch angebliche Haftungsrisiken verunsichern. Dieses Informationsblatt gibt einen Überblick über die wichtigsten Haftungsfragen aus Arbeitgebersicht.


Pfändung zur Entgeltumwandlung
Dieses Merkblatt widmet sich der Frage, ob Gläubiger einen Zugriff auf umgewandelte Entgeltbestandteile haben.


MiniJobs und bAV
Dieses Merkblatt liefert wichtige Erkenntnisse über Rechtsfragen, die im Zusammenhang mit einer betrieblichen Altersversorgung für geringfügig Beschäftigte entstehen.


Umwandlung von VL zugunsten einer bAV
Vermögenswirksame Leistungen (vL) können vielseitig verwendet werden. Eine Möglichkeit bietet die Umwandlung in eine betriebliche Altersversorgung. Dabei sind allerdings einige Besonderheiten zu beachten.


Widerruf von Pensionszusagen
In manchen Fällen versuchen Insolvenzverwalter, Pensionszusagen zu widerrufen, um anschließend über die Rückdeckungsversicherung frei verfügen zu können.


Pauschaldotierte Unterstützungskasse
Dieses Merkblatt zeigt die wichtigsten Unterschiede zwischen einer pauschaldotierten und einer rückgedeckten Unterstützungskasse auf.


Anwendung der Vervielfältigungsregel
Arbeitnehmer, die aus einem Unternehmen vorzeitig ausscheiden, erhalten häufig eine Abfindung als Kompensation für eine Übergangszeit in die Altersrentenphase oder für die vorzeitige Beendigung des laufenden Arbeitsverhältnisses. Über die Vervielfältigungsregel bestehen Möglichkeiten, die steuerliche Belastung im Zusammenhang mit der Abfindungszahlung zu verringern durch Einzahlung in die betriebliche Altersversorgung.


Ausgestaltung einer Versorgungsordnung
Die nachfolgenden Ausführungen geben einen kurzen Einstieg in Grundlagen, Inhalte und Vorteile einer Versorgungsordnung.


Insolvenz und deren Auswirkung auf bAV-Verträge
Die nachfolgenden Merkblätter informieren Sie über die Auswirkungen und Besonderheiten einer Insolvenz auf bestehende bAV-Verträge

 

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter