"Soli weg - Rente hoch - gleiches Netto" - ein hervorragender Gesprächsanlass!

Wegfall des Solidaritätszuschlags

Der bisher einbehaltene Solidaritätszuschlag wird ab dem 1. Januar 2021 für circa 90 Prozent aller Zahler entfallen. Ein guter Anlass, jetzt auf Firmen- und Bestandskunden zuzugehen und sie zu beraten, wie sie langfristig von diesem Wegfall profitieren. Denn bereits heute können Kunden eine Erhöhung oder einen Neuabschluss vereinbaren, ohne einen finanziellen Unterschied in den kommenden Jahren zu spüren. Später zahlt es sich für sie aber aus. Das bedeutet "langfristig mehr Leistung und Vorsorge ohne Verzicht".

Besonders in der bAV lohnt es sich, den entfallenden Soli in die Altersvorsorge zu investieren. Eine Kurzpräsentation zum Vertriebsansatz sowie verkaufsunterstützende Unterlagen und Informationen stehen zur Verfügung.

 

Ergänzende Materialien

Bezeichnung Download
Präsentation Wegfall Soli PDF
Highlightblatt Wegfall Soli-Zuschlag 117643
Produktblatt Wegfall Soli-Zuschlag 117644
Vertriebsinformation zum Soliwegfall PDF
Beiblatt Personalliste beschreibar PDF
NAV beschreibbar PDF
Universalantrag PDF

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter